Auswertungen nur für einen Studiengang oder einen Unterbereich

Beschränkte Auswertungen – Probleme mit Segmenten

Neulich hatten wir eine Anfrage einer Universität, wie man verschiedene Studiengänge getrennt auswerten kann, d.h. die entsprechenden Studiengangsmitglieder sollten nur Zugriff auf die Nutzer haben, die auf ihrem Unterbereich aktiv sind. Dies lässt sich auch auf Abteilungen und Unterbereiche anderer Organisationen übertragen, deshalb hier eine ausführliche Antwort.

Matomo Schulung buchen

Auswertung mit Segmenten

Das Problem bei Segmenten ist, dass die Segmente nutzerbasiert sind und nicht seitenbasiert. Sobald ein Nutzer also auf einer auslösenden Seite des Segments war (https://ihre_universität.de/ihr_studiengang/ als Segmentdefinition), dann wird er mitgezählt.

Beispiel eines seitenbasierten Segments

Dabei ist es egal, woher er kommt und wohin er geht. Er kann also auf der Startseite der Universität anfangen und sich auf eine der Studiengangsseiten durchklicken oder er kommt auf eine News aus dem Studiengang, liest aber außer der News nichts weiter vom Studiengang. Jedes Mal wird er im seitenbasierten Segment als Nutzer gezählt und die Gesamtheit seiner Aktivitäten ausgewertet.

Quasi eine eigene Webseite

Damit ist die Auswertung verwässert und die Studiengangsmitglieder bekommen mehr Daten, als sie haben sollten und haben wollten. Sie wollen ja genau nur die Nutzer, die die Unterseite des Studiengangs nutzen, quasi wie eine eigene Webseite

Das Custom Reports Plugin

Matomo hat für das Problem ein Plugin, das kann das Problem seitenbasiert löst, d.h. man kann wirklich nur die Subdomain oder das Unterverzeichnis eines Studiengangs auswerten:

Leider ist das Plugin kostenpflichtig, aber mit 199,- Euro pro Jahr für 4 Nutzer ist es wohl für die meisten verkraftbar. Möglicherweise benötigt eine größere Organisation wie die Universität aus unserem Beispiel die teurere Variante für 399,- Euro pro Jahr, die mehr Nutzer erlaubt – da es ja auch mehr Studiengänge geben könnte.

Ihr habt trotzdem noch Fragen, z.B. wie ihr mit Segmenten umgeht? Fragt uns an, wir helfen euch gerne weiter!
Euer Dietmar

PS: Ihr wollt noch mehr über Matomo wissen? Schaut euch doch unser Seminar an – aus aktuellem Anlass auch als Webinar buchbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.